Der NZD / USD steigt in Richtung 0,6700, da der USD Schwierigkeiten hat, Deman zu finden

In einem kürzlich im Wall Street Journal veröffentlichten Bericht wurde festgestellt, dass der NZD / USD derzeit gegenüber anderen Hauptwährungen einen Anstieg verzeichnet. In der Vergangenheit hat sich der NZD / USD normalerweise in einem Abwärtstrend bewegt, da der größte Teil der Weltwirtschaft unter schwachen Konsumausgaben, einem Rückgang der Immobilienverkäufe und einem Rückgang des US-Dollars gegenüber allen wichtigen Währungen gelitten hat. Wenn sich die US-Wirtschaft jedoch erholt und die Federal Reserve die Zinssätze erhöht, könnte sich der NZD / USD allmählich verstärken.

Dem Bericht zufolge kommt eine große Menge Geld herein, wobei Banken eine stärkere Nachfrage nach NZD / USD melden. Außerdem hält die Reserve Bank of New Zealand ein Inflationstreffen ab, das sich stark auf den NZD / USD auswirken könnte. Der NZD / USD bewegt sich derzeit seitwärts, da viele Anleger mit dieser risikoarmen Anlage kein Risiko eingehen möchten. Wenn die Federal Reserve jedoch die Zinssätze erhöht und die Banken beginnen, stärkere Zinserträge zu melden, ist es möglich, dass der NZD / USD gegenüber anderen Hauptwährungen zu steigen beginnt.

Obwohl die meisten globalen Finanzinstitute weniger aktiv sind, ist der Markt immer noch relativ lebhaft. Infolgedessen hält der US-Dollar seine starke Position gegenüber allen wichtigen Währungen. Obwohl der australische Dollar gegenüber den meisten Hauptwährungen gefallen ist, ist der australische Dollar immer noch stark genug, um seinen Wert zu halten.

Ein weiterer wichtiger Grund zu der Annahme, dass der NZD / USD gegenüber dem US-Dollar weiter steigen kann, ist der jüngste Bericht der Reserve Bank of New Zealand. In ihrer jüngsten vierteljährlichen Geldrechnung meldete die Bank einen leichten Anstieg ihrer Reserven, was normalerweise mit einer Stärkung der neuseeländischen Wirtschaft verbunden ist. Auf der anderen Seite folgt der Bericht einem starken Rückgang des neuseeländischen Dollars gegenüber den meisten Hauptwährungen.

Der NZD / USD könnte weiter an Wert gewinnen, wenn das Vereinigte Königreich eine Abschwächung seiner Währungspolitik aushandelt. Wenn das Vereinigte Königreich seine wirtschaftliche Erholung weiter unterstützen würde, was wahrscheinlich eine Kürzung der Steuer- und Ausgaben des öffentlichen Sektors bedeuten würde, wäre es möglich, dass der NZD / USD gegenüber dem britischen Dollar stärker wird und sich im Vereinigten Königreich erholt schneller als erwartet. Dies ist genau das Gegenteil, das in Japan auftrat, als das Land Konjunkturmaßnahmen ergriff, die die japanischen Exporteure zwangen, die Herstellungskosten zu senken und die Preise zu senken, um ihre Importe zu reduzieren.

Großbritannien hat kürzlich zwei politische Treffen abgehalten, um dem Land zu helfen, sich von der globalen Finanzkrise zu erholen. Dies könnte einer der Gründe sein, warum der NZD / USD an Stärke gewonnen hat. Die Vereinigten Staaten könnten das Land jedoch in eine Rezession treiben, wenn die Federal Reserve ihren Zinssatz nicht weiterhin auf einem akzeptablen Niveau hält.